Startseite  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Suchen
Die Stiftung Demokratische Jugend auf Facebook Die Stiftung Demokratische Jugend auf Twitter

STIFTUNG

Satzung

Gremien

Mitarbeiter/-innen

FÖRDERUNG

Sachsen

Thüringen

Sachsen-Anhalt

Brandenburg

Mecklenburg- Vorpommern

Berlin

INFOSERVICE

Datenbanken

Internetportale

INFOPOOL

Nachrichten

Linksammlung

Publikationen

Veranstaltungen

ARCHIV

Perspektiven für junge Menschen

"Erste Schwelle"

Visionen für Regionen

Reporter `89

wir hier und jetzt

respectABel Berlin

Jugend-Demokratiefonds

Zeitensprünge

Werteprogramm

"hin & weg"

Downloads und Formulare

Wettbewerb Freistil



Koordinierungsstelle "Perspektiven für junge Menschen - gemeinsam gegen Abwanderung"

  

Ostdeutsche Regionen befinden sich in einem Wandlungsprozess: Der Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit 2009 stellt fest, dass die Wohnbevölkerung in Ostdeutschland zwischen 1991 und 2007 um 1,5 Mio. Einwohner (8,3 Prozent) auf 16,6 Mio. zurückgegangen ist. Die Stiftung Demokratische Jugend hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Herausforderungen des demografischen Wandels aktiv in Angriff zu nehmen. Dafür hat sie 2005 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Koordinierungsstelle "Perspektiven für junge Menschen" eingerichtet.

Weil es nach wie vor die jungen, mobilen, gut ausgebildeten Menschen sind, die ihrer Heimat den Rücken kehren, arbeitet die Koordinierungsstelle verstärkt daran, ihnen durch die Initiierung und Begleitung von Förderprogrammen und Wettbewerben eine Perspektive zum Bleiben oder Wiederkommen zu eröffnen.

Das Image der ostdeutschen Schrumpfgebiete hat soweit gelitten, dass dringend gezielte Maßnahmen ergriffen werden müssen, von denen wieder positive Impulse ausgehen. Die Koordinierungsstelle "Perspektiven für junge Menschen" ermutigt deshalb gezielt Jugendliche und junge Erwachsene, sich für ihre Region und die dort lebenden Menschen in konkreten Projekten zu engagieren. Die Förderung des Engagements und die öffentliche Würdigung dieses Engagements ist neben der Informationssammlung und Weitergabe zum Thema Abwanderung, demografischer Wandel und der Situation in Ostdeutschland zentraler Bestandteil der Aktivität in der Koordinierungsstelle. Die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Gemeinsinn bedient das Interesse der Jugendlichen, ihre Gegenwart und Zukunft aktiv zu gestalten, stärkt die gesellschaftliche Mitverantwortung und regt zur Verfestigung des sozialen Engagements an.

Zentrale Aufgabe der Koordinierungsstelle "Perspektiven für junge Menschen" ist es drüber hinaus, Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit für die Problematik als Aufgabe von gesamtdeutschem Belang herzustellen. Die Abwanderung bedroht zunehmend die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in den neuen Ländern - und damit das gesamtgesellschaftliche Zusammenleben.

  

In einer Bilanzbroschüre wird der Weg der Koordinierungsstelle von 2005 bis Ende 2010 nachgezeichnet. Die Broschüre kann bei der Stiftung Demokratische Jugend bestellt oder >>> Download Bilanz (PDF, 9514 kb) werden.

Seitenbeginn |  Druckversion |  Artikel versenden